Über mich

Während 12 Jahren in einem kaufmännischen Beruf, haben sich bei mir ziemlich früh die meist bekannten "Bürokrankheiten" eingeschlichen. Rückenprobleme, Gewichtszunahme, starke und permanente Kopfschmerzen. Die Methoden der Allgemeinmedizin und der Orthopädie konnten mir weder kurzfristig, noch dauerhaft zur Besserung verhelfen. Deswegen habe ich mich 2013 entschlossen, die Verantwortung für mich zu übernehmen und mir selbst zu helfen, um diesen Zustand endlich zu verbessern.

So habe ich mir nach und nach mein ganz persönliches „Gesundheits-Team“ aufgestellt.

Der Einstieg ins Kundalini-Yoga und ein Heilpraktiker waren die ersten Schritte. Durch einen Impuls aus meinem nahen Umfeld habe ich Unterstützung von einem Personal Trainer gesucht.

Begleitend bin ich mit ersten Erfahrungen im Coaching in Berührung gekommen. Dabei konnte ich durch wichtige Erkenntnis einige Themen neu bewerten und sortieren.

Alles zusammen brachte die gewünschten Erfolge, von denen ich seitdem immer noch täglich profitiere.

Aus Neugier und Interesse an (meiner) Persönlichkeitsentwicklung habe ich 2018 die Autosystemhypnose kennengelernt.

Dabei wurden für mich unbekannte Grenzen sichtbar, dadurch greifbar und handhabbar.

Von Ursachenanalysen über Versöhnung mit Vergangenem, bis zu zielorientierten Strategieentwicklungen, begeistert mich die Vielfalt der uralten und wissenschaftlich anerkannten und evaluierten Hypnosetechniken.

Weil wir als Mensch ein großes Ganzes sind, bereichert Hypnose in mein Leben nicht nur mich persönlich, sondern auch meine Arbeit als Personal Trainerin & Coach.

Ich fühle mit jedem, der unzufrieden in seinem Wohlbefinden ist. Deshalb habe ich das große Bedürfnis, meine erlebten Erfahrungen und Erkenntnisse für dich nutzbar zu machen.

Meine Vergangenheit ist heute meine Motivation.

zurück